Testimonials

Was unsere Gäste sagen

Der Aufenthalt dort war für mich und meinen Mann Gold wert.

Marlis und Rolf Nägeli wohnen in Gossau. Rolf Nägeli (84) leidet seit 5 Jahren an Alzheimer. Seine Frau Marlis (72) ist durch seine Pflege stark belastet. Einzig einen halben Tag pro Woche hilft ihr die Pro Senectute und gibt ihr so Gelegenheit für Freizeitbeschäftigung nach eigenem Gutdünken. Im November 2014 haben sie eine Auszeit genommen. Sie waren während drei Wochen im Vivo bene Village zur Erholung. Die weite Reise hat sich mehr als gelohnt. mehr


Das Land, die Kultur, die Wärme waren ein Lichtblick!

Katharina Felber (62) hat vor sechs Jahren erfahren, dass ihr Mann Hans-Rudolf (61) an Demenz leidet. Die Diagnose hat das Leben der beiden komplett verändert. Seither sind die Pflege und Betreuung ihres Mannes für Katharina Felber zu einer ungeheuren Belastung geworden. Im letzten Oktober sind die beiden aus ihrem Alltag in Uster ausgebrochen. Sie sind für zwei Wochen in die Ferien ins Vivo bene Village nach Thailand gereist. mehr


Vivo bene ist super.

Fritz Dennler (63) leidet an Alzheimer. Die Krankheit ist noch im Anfangsstadium. Er und seine Frau Adelheid Dennler-Frech (58) machen sich aber schon heute Gedanken, was sie tun, wenn die Symptome stärker werden. Ein Lichtblick für Sie ist Vivo bene. Die Dennlers haben das Village in Thailand im Januar 2015 für 3 Wochen besucht. Sie können sich gut vorstellen, später länger nach Thailand zu gehen und dort jeweils den Winter zu verbringen. mehr


Das ganze Vivo bene Team hat ein sehr hohes, professionelles Niveau.

Dr. med. Andreas Studer ist Spezialist für Psychiatrie im Alter. Als Leitender Arzt des Felix Platter-Spitals in Basel, Universitäre Altersmedizin und Rehabilitation, und Leiter der Psychogeriatrischen Abteilung gilt sein Hauptinteresse den Demenzkrankheiten. Im Januar 2015 nahm er an einem Expertentreffen im Vivo bene Village in Chiang Mai teil. Für ihn ist das Vivo bene Village mit seinem Konzept eine wertvolle Hilfe für Menschen, die nicht mehr in üblichen Hotels Ferien machen können und eine Auszeit brauchen. mehr


Der Gast steht im Zentrum. Die Standards sind top…

Loretta Giacopuzzi Schätti ist renommierte Expertin für die Pflege älterer Menschen, auch für Psychiatriepflege. Die Pflege-Leiterin des Fachbereichs «Gerontopsychiatrie» der kantonalen psychiatrischen Dienste St. Gallen in Wil besuchte im Januar 2015 im Rahmen eines Expertentreffens das Vivo bene Village in Chiang Mai. Die 58-jährige Fachfrau ist von der Anlage, vom Konzept und vom Personal bei Vivo bene begeistert. mehr